29. HASPA Hamburg Marathon 2014

Eigentlich wollte ich ja beim Zugspitz Supertrail meinen 40sten Marathon laufen.
Durch einen Freistart Gewinn bei Krombacher schob ich eine Woche nach dem Hermann und eine Woche vor dem Strongman noch den Hamburg Marathon dazwischen.

So wurde Dieser mein 40ster, war auch nicht schlimm, so konnte ich meinen 40sten als lockeren Trainigslauf genießen obwohl es kalt war und es nieselte.

Am Freitag nach Abholung der Startunterlagen…..

besuchten wir das Headquater des Pirate Teams, eigeladen durch Cheffe Ronnie.
Da trafen wir dann Robert mit seiner Freundin und seinem Kumpel Wolfgang.
Es wurde ein netter Grillabend!

Samstag, nach ein wenig Sightseeing…..

ging es dann zum Essen ins
http://www.lapergola-due.de mit der Tiger Bande vom Tiger Balm Team…..


….vom Tiger Balm Orga Team bekam ich noch für jeden Anwesenden Schlüsselbänder zum verteilen geschickt…..zum an die Kette legen?!
……seltsamerweise waren wir mehrere Krombacher Freistart Gewinner!

Zu dem Freistart gab es dann von Krombacher noch eine Laufjacke, ein kurzes Lauf Shirt und eine kurze Laufhose!

Sonntag ging es dann in aller Ruhe vom Hotel zur U-Bahn und von da directamente in den Start/Ziel Bereich, keine 2 Minuten von der U-Bahn entfernt.

Vor dem Block I gab es noch ein Treffen mit Krombacher und allen Freistart Gewinnern….

Meine Frau hatte das Glück durch eine Gweinnweitergabe von Dennis in den VIP bereich zu können.
Der befand sich  direkt bei Start/Ziel und so hatte sie eine perfekte Aussicht auf die Eliteläufer beim warm machen und los laufen……
….okay…auch auf mich 😉

Als wir in den Startblöcken standen sah ich noch wie Anja (Tiffy) mit ihrer Damengang in den Block vor mir lief.
Sie hatten 1-2 Minuten Vorsprung als mein Block los durfte.
Durch ein beherztes aufnehmen der Pace in der 4er Bereich konnt ich zu den Dreien aufschließen um „Hallo“ zu sagen.
Ohh, sie wollten auch „nur“ unter 4 Std laufen, na da können wir ja zusammen dieses Unterfangen angehen.
Hmmm, mit deren Pace von 5:15 – 5:30 sollte das auf jeden Fall klappen 😉
Mir wars zu schnell für den Anfang und so lies ich sie ziehen.
Bei KM22 noch schnell den Jochen Heringhaus gegrüßt und bei km32 ein wenig mit Eric Rosant gechnackt und mit ihm spazieren gegangen.
Kurz danach lief ich auch Anja und ihre Damen auf und bleib bei ihnen.
So hatten wir auf den letzten knapp 8/9km noch ein wenig Spass und liefen zusammen ins Ziel ein.
Der Krombacher Fotograf war zu Stelle 😉 !

So war mein 40ster Marathon ein nettes Dingen und hat Spaß gemacht!!!

Mit einer Zeit von 3:55:58Std genau passend!

Keep on running

Dirk

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „29. HASPA Hamburg Marathon 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.