Double H Ultra extrem „Advanced“

Nach dem Indoor Trail ist vor dem Outdoor Trail!


Am Samstag den 22.03.2014 nahm ich an einem privaten Einladungslauf von Andreas Haverkamp (TransGranCanaria Finisher von vor 3 Wochen) teil.
Dieser Lauf war auch bei der Deutschen Ultramarathon Vereinigung DUV angemeldet.

Veranstaltungsname: Double H Ultra extrem – 63km/1700Hmtr

Der doppelte Hermannslauf über den H Weg mit Teilen des originalen Höhenweges.

Gestartet wurde am Naturfreundehaus in Brackwede am Rosenberg.
Es mussten 2 Runden um den Spiegelsberg gelaufen werden (fehlende Kilometer von Sparrenburg bis da),
über den Halleluja Steinbruch Habichtshöhe, auf dem H Weg bis Lämmershagen,..


…….da nach den Treppen hinter Deppe hoch auf den Kamm der Teutoburger Alpen um über einen Donwhill wieder auf den H Weg zu gelangen.
Den Hermann lief man nicht den Schotterweg und die Straße hoch, sondern hinter dem Hermann das steile Geröllstück. Alle liebten es 😉
Einmal um den Hermann mit Notierung der Startnummer und schon ging es auf den Rückweg zum Ziel.
Am Bienenschmidt war ein Verpflegungspunkt eingerichtet den man auf dem Hin- und Rückweg anlaufen konnte.

Gestartet sind 20 von 30 eingeladenen Läufern.


Die schnellsten erreichten in einer Gruppe nach 6:36Std das Ziel, der Der die Gegend am meisten genoss nach 9:16Std.
Ich kam mit einer Zeit von 7:22Std im Naturfreundehaus an, eine Woche nach dem Indoor Trail absolut befriedigend.

Advertisements