Solidaritätslauf Hamburg 2013

Am Donnerstag den 30.05.2013 war ich in Hamburg

beim Solidaritätslauf für versehrte deutsche Soldaten

zugunsten der Oberst Schöttler Versehrten-Stiftung.

Dieses Jahr kamen 36.000€ für die Einsatzversehrten

und deren Angehörigen zusammen.

Über 2000 Teilnehmer gingen bei der 3km und 12km Stecke an den Start,

wobei das Fallschirmjägerbataillon 737 aus Seedorf

mit Hundert Kameraden die größte Delegation neben 21 Anderen stellte.

Fallschirm737Start des 12km Laufs

DirkStart

Der Sieger mit 39:04min kam auch genau von diesen Fallschirmjägern!

Ich überquerte nach 51:49min als 16ter die Ziellinie.

Eine klasse Veranstaltung für viel zu wenig bedachte Menschen.

Gestartet bin ich für „Roter Freitag e.V.“.

Eine Initiative für Solidarität, Respekt und Anerkennung ALLER Einsatzkräfte.

Hier das Team von Roter Freitag e.V. (Danke an Simon für das Foto!)Gruppe

Danke…!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.